Ausstellungsergebnisse

Nürnberg 2013

13.01.2013

Nürnberg 2013 - 13.01.2013

Jugendklasse

Varietät: Groenendael - Geschlecht: Rüde - Richter: Frau MacAndie-Hall/GB

Kat.-NrFormwert
1794V1

Kayandro von Lucy's Hof

BSD 12GR0018 - 10.03.2012

Vater: Bentley de Bruine Buck - Mutter: Floortje de Bruine Buck

Besitzer: Brigitte Goldberger - Züchter: Hoffmann, Susanne + Dietmar

Richterbericht: Scherengebiss, 10 Monate alter Rüde, gute Größe, Skelett muss sich noch festigen, gute Brust, Bauchlinie schön aufgezogen, Brust muss sich noch entwickeln, gute obere Linie, gute Kruppe, schöner Hals, gut getragener Kopf, Winkelungen vorne minimal, hinten gut, Kopf lang, gut ziseliert, schön gespaltener Fang, Unterkiefer etwas schwach, flache Wangen, Augen dunkel und ausdrucksvoll, gut eingesetzt, Ohren etwas groß und sollten höher angesetzt sein, nettes Wesen, rasche und gleichmäßiges Gangwerk, sollte kräftigeren Schub haben, in der Bewegung gute Rückenlinie.

  • VDH Ch.A.Ju.
  • Jugendsieger
  • B O B
Nürnberg 2013 - 13.01.2013

Championklasse

Varietät: Groenendael - Geschlecht: Rüde - Richter: Frau MacAndie-Hall/GB

Kat.-NrFormwert
1795SG1

Leroy von der Simmeringer Haide

ÖHZB Groe 896 - 20.06.2009

Vater: Cesar von der Burg Güssing - Mutter: Baileysvon der Simmeringer Haide

Besitzer: Isabella + Kurt Heinl - Züchter: Weizdörfer, Eva

Prüfungen: RO-, BULG.-CH, Int. Ch, Dt. Ch. VDH

Richterbericht: Scherengebiss, 3 ½ Jahre alter Rüde, guter Knochenbau und Substanz, übergewichtig, von etwas rustikalem Typ, Rückenlinie etwas eingesunken, Fell von guter Beschaffenheit, sollte etwas üppiger sein, Mähne nicht vorhanden, Körper etwas lang, untere Linie zu wenig aufgezogen, Kruppe etwas abfallend, ausgewogene vordere und hintere Winkelungen, Vorbrust etwas schmal, Hals sollte länger und gebogener sein, Kopf sollte stolzer getragen werden, Kopf insgesamt zu schwer und Fang zu kurz, Jochbeine leicht betont, Fang sollte besser gespalten sein, Oberkopf leicht gerundet, Kopflinien nicht parallel, Augen dunkel und von guter Form, sollten etwas kleiner und schräger eingesetzt sein, vorzügliches, ruhiges Wesen, sollte lebhafter sein, gutes Gangwerk, etwas wenig Schub, hinten kreuzend, sollte in der Bewegung bestimmter sein.

Nürnberg 2013 - 13.01.2013

Offene Klasse

Varietät: Groenendael - Geschlecht: Rüde - Richter: Frau MacAndie-Hall/GB

Kat.-NrFormwert
1796SG1

Anouk Sol Luna et Musica

VDH/DKBS 10GR2581 - 18.02.2010

Vater: Gino de la Ferme Farouche - Mutter: Leesha-Laureen vom Frankentor

Besitzer: Detlef Linzke - Züchter: Maderer, Elsbeth

Prüfungen:

Richterbericht: Knappes Scherengebiss, 3-jähriger Rüde, mittelgroß, sollte stärkeren Knochenbau und Substanz haben, Fell und Halskrause nicht üppig, Körper etwas lang, Bauchlinie nicht genug aufgezogen, Brust nicht genügend tief, guter Widerrist und Hals, Hals sollte gebogener sein, Kopf sollte stolzer getragen werden, fester Rücken, abfallende Kruppe, Winkelungen vorne minimal, hinten gut, vorzügliches Temperament, Kopf mittellang, gut gespaltener Fang, flache Wangen, im Profil tief, Oberkopf leicht gerundet, Kopflinien nicht parallel, Augen von guter Form, sollten schräger eingesetzt sein, Ohren von guter Form, sollten höher angesetzt sein, Rute etwas hoch angesetzt, in der Bewegung hoch getragen, etwas wenig Schub, vorne nicht ausgreifend genug.

Nürnberg 2013 - 13.01.2013

Zwischenklasse

Varietät: Groenendael - Geschlecht: Hündin - Richter: Frau MacAndie-Hall/GB

Kat.-NrFormwert
1797SG1

Passion Quena von der Simmeringer Haide

ÖHZB GROE 942 - 21.06.2011

Vater: Sly-Nat du Chemin des Sorcières - Mutter: Girlenheim Amy

Besitzer: Isabella Heinl - Züchter: Weizdörfer, Eva

Richterbericht: Scherengebiss, 1 ½ Jahre alte Hündin von guter Größe, guter Knochenbau und Substanz, Lendenpartie etwas lang, Widerrist nicht genügend betont, Vorbrust zu breit, Brustkorb nicht genug tief, Bauchlinie sollte besser aufgezogen sein, freundliches Wesen, guter Hals, gute Rückenlinie, schöne Kruppe, vordere Winkelungen minimal, hintere genügend, mittellanger Kopf mit kräftigem Oberkopf, im Profil tief, Kopflinien nicht parallel, Augen rund, sollten dunkler sein, flache Wangen, gut gespaltener Fang, Ohren von guter Form. Sollten höher angesetzt sein, gutes, leichtfüßiges Gangwerk, Rückenlinie in der Bewegung gut, etwas rollend, wenig Schub.

Nürnberg 2013 - 13.01.2013

Offene Klasse

Varietät: Groenendael - Geschlecht: Hündin - Richter: Frau MacAndie-Hall/GB

Kat.-NrFormwert
1798SG1

Ayshe Sol Luna et Musica

VDH/DKBS 10GR 5286 - 18.02.2010

Vater: Gino de la Ferme Farouche - Mutter: Leesha-Laureen vom Frankentor

Besitzer: Elsbeth Maderer - Züchter: Maderer, Elsbeth

Prüfungen:

Richterbericht: Scherengebiss, 3-jährige Hündin, mittlere Größe, eleganter Typ, guter Knochenbau und Substanz, gute Größe, gute untere Linie, Brusttiefe muss sich noch entwickeln, Widerrist gut abgesetzt, Rücken leicht eingesunken, Winkelungen vorne minimal, hinten gut, leicht abfallende Kruppe, schöne Silhouette im Profil, Hals könnte länger sein, stolz getragener Kopf, mittellanger Kopf, Unterkiefer etwas schwach, gut gespaltener Fang, Kopf im Profil zu tief, Linien nicht parallel, Augen etwas rund, könnten dunkler sein, sollten schräger eingesetzt sein und typischeren Ausdruck haben, Ohren gute Form, sollten höher angesetzt sein, gleichmäßiges, leichtfüßiges Gangwerk, wenig Schub, vorne etwas steppend.

Kat.-NrFormwert
1799SG2

Funny Ronja L'Ombre Accompagnante

VDH 08/0710871 - 05.04.2008

Vater: Donatrix Wizard-Danilo - Mutter: Cosma L'Ombre Accompagnant

Besitzer: Möller Gudrun - Züchter: Renate Zink

Richterbericht: 4-jährige Hündin, mittelgroß, mittlerer Knochenbau und Substanz, etwas lang in der Lendenpartie, Brust sollte tiefer sein, Bauchlinie sollte besser aufgezogen sein, schöne Rückenlinie, gut abgesetzter Widerrist, gute Kruppe, sollte typvoller / temperamentvoller sein, femininer Kopf, Proportionen Fang – Oberkopf nicht korrekt, Fang etwas spitz zulaufend und nicht genügend gespalten, Kopflinien nicht parallel, Augen etwas rund und hell, Ohren an der Basis etwas breit, sollten höher angesetzt sein, freundliches Wesen, sollte temperamentvoller sein, ausgewogenes Gangwerk, hinten sehr eng, wenig Schub.

Kat.-NrFormwert
1801V1

Longfields Milow

VDH 11/141Ü00018 - 16.04.2009

Vater: Trouble-Offinka - Mutter: Longfields Nueva Esperanza Nozem

Besitzer: Heike Streicher - Züchter: Suzanne de Lange-v.d. Velde

Prüfungen: Eusg

Richterbericht: Scherengebiss, 3 ½ Jahre alter Rüde, groß, guter Knochenbau, gute Substanz, gute untere Linie, Brust sollte tiefer sein, gut abgesetzter Widerrist, gute obere Linie, gute Kruppe, Fell von guter Textur, Hals sollte länger sein, sehr maskuliner Kopf, etwas kräftig aber harmonisch, Fang von guter Länge, Oberkopf etwas breit und im Profil etwas zu tief, Augen dunkel und ausdrucksvoll, sollten schräger eingesetzt sein, Ohren von guter Form, Rüde sollte insgesamt temperamentvoller auftreten, Vordermittelfuß etwas schwach, vorzügliches Wesen, vordere und hintere Winkelungen minimal, flottes Gangwerk, mit ganz wenig Schub, hinten sehr eng.

  • VDH Ch.A.
  • CACIB/ CAC
Kat.-NrFormwert
1800V2

Aramis

VDH 11/141R00024 - 17.08.2010

Vater: - Mutter:

Besitzer: Elena Lammel - Züchter:

Richterbericht: Knappes Scherengebiss, 2 ½-jähriger Rüde, guter Knochenbau, gute Substanz, kurzer Körper mit guter Unterlinie, Kruppe etwas lang, vordere und hintere Winkelungen gut, Hals sollte etwas länger sein, Fell von guter Qualität, trocken und rau, sehr kräftiger Kopf, sehr kräftiger Fang, Jochbeine leicht betont, gut gespaltener Fang, gute parallele Linien, Oberkopf im Profil etwas tief, vorzügliche Augen, gut angesetzte Ohren von guter Form, vorzügliches Wesen, Gangwerk schwer zu beurteilen, aufgrund einer Kreuzband-Operation (Attest) wenig Schub.

Nürnberg 2013 - 13.01.2013

Jugendklasse

Varietät: Laekenois - Geschlecht: Hündin - Richter: Frau MacAndie-Hall/GB

Kat.-NrFormwert
1802V1

Wendelien Fan'e Rispinge

NHSB 2870358 - 03.02.2012

Vater: Donak Tjammer's End - Mutter: Polleke Fan'e Rispinge

Besitzer: Heike Streicher - Züchter: Gerda Atema

Richterbericht: 11 Monate alte Hündin, femininer Typ, guter Knochenbau, gute Substanz, untere Linie und Brusttiefe müssen sich noch entwickeln, gute obere Linie, leicht abfallende Kruppe, Hals sollte etwas gebogener sein, Maske sollte besser definiert sein, Oberkopf etwas kräftig und im Profil etwas zu tief, gut gespaltener Fang, gute Ziselierung, Augen von guter Form, mittelbraun, sollten schräger eingesetzt sein, Ohren gut angesetzt, vorzügliches Wesen, rasche Gangart, Rückenlinie in der Bewegung ansteigend, in der Bewegung hinten eng.

  • VDH Ch.A.Ju.
  • Jugendsieger
Nürnberg 2013 - 13.01.2013

Offene Klasse

Varietät: Laekenois - Geschlecht: Hündin - Richter: Frau MacAndie-Hall/GB

Kat.-NrFormwert
1804V1

Amahita

VDH 11/141R00021 - 00.01.00

Vater: - Mutter:

Besitzer: Hans Richard Brink - Züchter:

Richterbericht: 2 ½-jährige Hündin, sehr femininer Typ, guter Knochenbau, gute Substanz, mittelgroß, schöner Hals, vorzügliche Silhouette, gut abgesetzter Widerrist, Lendenpartie etwas lang, gute, gerundete Kruppe, schöne untere Linie mit tiefem Brustkorb, Fell von guter Textur, sollte mehr gewellt sein, Oberkopf etwas breit, Fang von guter Länge, gut ziseliert, gut gespaltener Fang, Augen etwas rund, sollten dunkler sein und schräger eingesetzt, vorzügliche Ohren, gut angesetzt, vorzügliches Wesen, sollte lebhafter sein, rascher Bewegungsablauf, raumgreifend, hinten etwas eng und mit wenig Schub.

  • VDH Ch.A.
  • CACIB/ CAC
  • B O B
Kat.-NrFormwert
1803V2

Andyra

VDH 11/141R00022 - 00.01.00

Vater: - Mutter:

Besitzer: Carmelo Mandel - Züchter:

Richterbericht: Knappes Scherengebiss, 2-jährige Hündin, feminin, mittelgroß, guter Knochenbau, gute Substanz, Lendenpartie etwas lang, etwas ausgehaart, Fell von guter Textur, Widerrist gut abgesetzt, gerader Rücken, Kruppe nicht genügend definiert, Winkelungen vorne und hinten minimal, femininer Kopf. Oberkopf etwas breit und im Profil tief, Fang von guter Länge, gute Ziselierung Augen rund und etwas hell, sollten schräger eingesetzt sein, Brust sollte tiefer sein und Bauchlinie mehr aufgezogen, sollte temperamentvoller auftreten, sehr flottes Gangwerk, raumgreifend, hinten etwas eng.

  • VDH Ch.A. Res.
  • Res. CACIB/ CAC
Nürnberg 2013 - 13.01.2013

Ehrenklasse

Varietät: Malinois - Geschlecht: Rüde - Richter: Frau MacAndie-Hall/GB

Kat.-NrFormwert
18051

crazy fly'n dogs Asap

VDH 06/147 0126 - 27.11.2006

Vater: Alexandre du Hameau St.Blaise - Mutter: Diena Myllesheim

Besitzer: Annemarie Schrankl - Züchter: Sabine Wolff

Prüfungen: Dt.Ch.VDH

Richterbericht: Zangengebiss, 6 Jahre alt, mittelgroß, guter Knochenbau und Substanz, guter, eleganter Typ, schöne Silhouette, Brust sollte etwas tiefer sein und Bauchlinie etwas mehr aufgezogen, gute obere Linie, kurz und fest, gut abgesetzter Widerrist, Fell von warmer roter Farbe und guter Textur, vorzügliches Wesen, mittellanger Kopf, harmonisch, Oberkopf im Profil etwas tief, gut gespaltener Fang, Kopflinien nicht ganz parallel, Augen etwas rund, dunkel, ausdrucksvoll, sollten schräger eingesetzt sein, Ohren von guter Form, sollten etwas höher angesetzt sein, vordere und hintere Winkelungen minimal, Gangwerk leichtfüßig und schnell, sollte ausgreifender sein.

Nürnberg 2013 - 13.01.2013

Zwischenklasse

Varietät: Malinois - Geschlecht: Rüde - Richter: Frau MacAndie-Hall/GB

Kat.-NrFormwert
1806DISQ

Cliff vom Causa Notra Letitia

ÖHZBMALI3107 - 29.03.2011

Vater: Orcan vom Further Moor - Mutter: Adani of Crazy Gruber's

Besitzer: Roland Schlenk - Züchter: Frisch, Lothar

Richterbericht: Vorbiss, 22 Monate alter, großer Rüde, dem es an Typ fehlt, Körper sehr lang, Brust nicht genügend tief, Bauch nicht genügend aufgezogen, Winkelungen vorne und hinten minimal, Lendenpartie sehr lang, im Stand werden die Hinterläufe nach hinten gestreckt, Kopf unharmonisch und für die Rasse untypisch, Jochbeine sehr stark betont, Fang etwas spitz zulaufend aber sehr gut gespalten, Augen von guter Form, müssen jedoch schräger eingesetzt sein, Ohren viel zu tief angesetzt und divergierend getragen, Bewegungsablauf nicht rassetypisch. Disqualifiziert wegen Vorbiss.

Nürnberg 2013 - 13.01.2013

Offene Klasse

Varietät: Malinois - Geschlecht: Rüde - Richter: Frau MacAndie-Hall/GB

Kat.-NrFormwert
1807V1

Farly dit Fostyn de Shannendoah

LOF 1B.BEL220445 - 02.09.2010

Vater: Apollon du Crépuscules des Loups - Mutter: Cheyenn de Shannendoah

Besitzer: Marcelle Hetzlen - Züchter: Chantal Portet

Prüfungen: CSAU, Brev. OB

Richterbericht: Zangengebiss, 2 ½ Jahre alter Rüde, mittelgroß, guter Knochenbau und Substanz, schöne Silhouette, vorzüglich abgesetzter Widerrist, gute untere Linie, Brust sollte tiefer sein, gute Rückenlinie, Rücken ganz kurz und fest, ausgewogene Winkelungen, sehr typvoll, mittellanger Kopf, im Profil etwas tief, leicht gewölbter Oberkopf und nicht ganz parallele Linien, gut gespaltener Fang, gute Ziselierung, gute Maske, Fell von vorzüglicher Textur, warme Farbe, Augen von guter Farbe, sollten schräger eingesetzt sein, vorzügliche Ohren, dreieckig und gut angesetzt, vorzügliches Gangwerk, raumgreifend.

  • VDH Ch.A.
  • CACIB/ CAC
  • B O B
Kat.-NrFormwert
1808G

Malimaniac's Blue

VDH 10/1470490 - 16.10.2010

Vater: Solero des Teutones - Mutter: Hurricane vom Further Moor

Besitzer: Maureen Wagener - Züchter: Hupfer, Mario

Richterbericht: Scherengebiss, es fehlen 3 Schneidezähne, 27 Monate, mittelgroßer Rüde, guter Knochenbau und Substanz, dem es an Typ fehlt, langer Körper und lange Lendenpartie, Brust sollte tiefer sein und Bauch besser aufgezogen, gut abgesetzter Widerrist, guter Hals, gute Felltextur, Kopf sehr untypisch, Jochbeine sehr stark betont, Fang sehr kräftig, kurz und spitz zulaufend, vorzügliches Wesen, Kopf im Profil zu tief, Kopflinien nicht parallel, Augen rund und hell, Ohren zu groß, zu tief angesetzt, Rute zu hoch angesetzt und in der Bewegung zu hoch getragen, Gangwerk mit wenig Schub, hinten kreuzend, vorne Ellbogen ausdrehend und leicht paddelnd.

Nürnberg 2013 - 13.01.2013

Jüngstenklasse

Varietät: Malinois - Geschlecht: Hündin - Richter: Frau MacAndie-Hall/GB

Kat.-NrFormwert
1809Fehlte

Be Cool vom Gaital

ÖHZBMALI3386 - 19.05.2012

Vater: Dean von der Guldenburg - Mutter: Indira von den Kleinen Helden

Besitzer: Margit Friedlein-Albrecht - Züchter: Valentin, Christa

Richterbericht: Fehlte

Nürnberg 2013 - 13.01.2013

Jugendklasse

Varietät: Malinois - Geschlecht: Hündin - Richter: Frau MacAndie-Hall/GB

Kat.-NrFormwert
1810G

Ashanti vom Sommerfels

DMC 11/0320 - 24.09.2011

Vater: Camino vom Herrenberger Schloss - Mutter: Bora vom Holzmicheltal

Besitzer: Norbert Braun - Züchter: Dreßler, Thomas

Richterbericht: Knappes Scherengebiss, 15 Monate alte Hündin, Läufe von guter Länge, Lendenpartie zu lang, Brust nicht tief genug, Bauchlinien nicht genügend aufgezogen, Fell von guter Textur, ohne Unterwolle, gut abgesetzter Widerrist, überbaut, Hals von guter Länge, Winkelungen vorne minimal, hinten ausreichend, sehr freundliches Wesen, Kopfproportionen nicht korrekt, betonte Jochbeine, Kopflinien nicht parallel, im Profil zu tief, Augen rund, etwas hell mit fehlendem Belgierausdruck, Ohren sehr groß, sollten höher angesetzt sein, Rute zu hoch angesetzt, wenig Schub in der Bewegung und wenig ausgreifend.

Nürnberg 2013 - 13.01.2013

Zwischenklasse

Varietät: Malinois - Geschlecht: Hündin - Richter: Frau MacAndie-Hall/GB

Kat.-NrFormwert
1811G

Peaches vom strengen Winter

DMC 12/Ü009 - 07.02.2011

Vater: Ingo vom strengen Winter - Mutter: Emy von den Unsterblichen

Besitzer: Sue Chandraratne - Züchter: Winter, Georg

Richterbericht: Scherengebiss. Es fehlen Prämolaren: o 4, 23 Monate alte, mittelgroße Hündin, zierlicher Knochenbau, Brust sollte tiefer sein, Bauch sollte besser aufgezogen sein, obere Linie gerade und Rücken lang, Kruppe etwas lang, Rute etwas hoch angesetzt, guter Widerrist, guter Hals, typischer Ausdruck, breite Vorbrust, Winkelungen vorne minimal, hinten ausreichend untypischer Kopf, sehr kurzer Fang, im Profil zu tief, Unterkiefer etwas zu schwach, Kopfproportionen Oberkopf / Fang nicht korrekt, gut gespaltener Fang, gute Maske, Augen rund, etwas hell mit untypischem Ausdruck, sollten schräger eingesetzt sein, große Ohren, sollten höher angesetzt sein, vorzügliches Wesen, leichtfüßiges Gangwerk, Rückenlinie steigt in der Bewegung an, vorne breit, sollte raumgreifender sein.

Nürnberg 2013 - 13.01.2013

Championklasse

Varietät: Malinois - Geschlecht: Hündin - Richter: Frau MacAndie-Hall/GB

Kat.-NrFormwert
1812V1

Harmony Star Kwanah

CMKU/BOM/3591/07 - 29.04.2007

Vater: Prowl Bohemia Alké - Mutter: Ciara Kwanah

Besitzer: Katerina Samkova - Züchter: Mrnakova, Zuzana

Prüfungen: Int. Ch.

Richterbericht: Zangengebiss, 6 Jahre alte, kleine, feminine Hündin, guter Knochenbau und Substanz, Katzenpfoten, vorzügliche Felltextur, gute Unterwolle und Farbe, schöne Silhouette, gute Unterlinie, Brust könnte etwas tiefer sein, gute Kruppe, gut angesetzte Rute, guter Widerrist, fester Rücken, guter Hals, vorzügliches Wesen, sehr typvoll, mittellanger Kopf, leicht betonte Jochbeine, im Profil etwas tief, gute Maske, gut gespaltener Fang, Pigmentverlust an den Lefzen, Augen dunkel, etwas rund, könnten enger und schräger eingesetzt sein, vorzügliche Ohren, gut angesetzt, gute Form, leichtfüßiges Gangwerk, ausgreifend, hinten etwas eng.

  • VDH Ch.A.
  • CACIB/ CAC
Nürnberg 2013 - 13.01.2013

Zwischenklasse

Varietät: Tervueren - Geschlecht: Rüde - Richter: Frau MacAndie-Hall/GB

Kat.-NrFormwert
1813V1

Jannak von der Feldstiege

DKBS 11TV5497 - 04.05.2011

Vater: Grimmendans Fourlan - Mutter: Bijou von der Feldstiege

Besitzer: Lavinia Heller - Züchter: Martina Albersmann

Prüfungen: Bds.-Jgd

Richterbericht: Zangengebiss, 17 Monate, kleiner Rüde mit gutem Knochenbau und Substanz, schöne Silhouette, gut aufgezogene Brust-Bauchlinie, gut abgesetzter Widerrist, gute, obere Linie, kurzer Körper, schöne Kruppe, Fell von guter Textur und guter Länge, gute Unterwolle, schöner Kragen, Kopf von guter Länge, vorzüglich gespaltener Fang, gutes Pigment, gute Maske, im Profil etwas tief, gute Ziselierung, sehr schöner Ausdruck, Augen sollten schräger eingesetzt sein, vorzügliche Ohren, dreieckig und gut angesetzt, sehr typvoll, gute Ringpräsens, vorzügliches Wesen, Hals sollte etwas länger sein, schön gebogen, mit Stolz getragener Kopf, sehr leichtfüßiges Gangwerk, raumgreifend, hinten etwas eng, Rücken gibt in der Bewegung leicht nach.

  • VDH Ch.A.
  • CACIB/ CAC
Nürnberg 2013 - 13.01.2013

Offene Klasse

Varietät: Tervueren - Geschlecht: Rüde - Richter: Frau MacAndie-Hall/GB

Kat.-NrFormwert
1816V1

El Corazón von Xantara

VDH/DKBS 10TV5360 - 22.05.2010

Vater: Corazón von den Modocs - Mutter: Meyline von Calruna

Besitzer: Karolina Hertel - Züchter: Zimmermann, Ulrike

Prüfungen:

Richterbericht: Knappes Scherengebiss, es fehlt 1 Schneidezahn, 2 Jahre + 7 Monate alter Rüde, mittelgroß, guter Knochenbau und Substanz, vorzügliches Fell und Textur, gute Silhouette, gute untere Linie, gute obere Linie, kurzer, fester Rücken, gute Kruppe, Rutenansatz etwas hoch, Hals sollte etwas länger sein, Kopf wird stolz getragen, Mähne sollte ausgeprägter sein, vorzügliches Wesen, mittellanger, harmonischer Kopf, gut gespaltener Fang, Lefzen sollten enger anliegen, gute Ziselierung, flache Wangen, Augen etwas rund, sollten dunkler und schräger eingesetzt sein, vorzügliche Ohren, dreieckig, gut angesetzt und gut getragen, vordere und hintere Winkelungen minimal, dadurch wenig ausgreifendes Gangwerk, hinten etwas eng, Rute zu hoch getragen.

  • VDH Ch.A.
  • Res. CACIB/ CAC
Kat.-NrFormwert
1815G

Campino von Scathach

VDH/DKBS 11TV5526 - 01.06.2011

Vater: Qayo von Calruna - Mutter: Akasha von der Lilienwiese

Besitzer: Leopold Fisch - Züchter: Schwemm, Irena

Richterbericht: Zangengebiss, 19 Monate, großer Rüde, rustikaler Typ, dem es an Eleganz fehlt, guter Knochenbau und Substanz, obere Linie sehr gerade, lange Lendenpartie, Widerrist sollte besser betont sein, untere Linie sollte besser aufgezogen sein, Brust sollte tiefer sein, Fell von schöner Textur und schöner Farbe, es fehlt an Unterwolle und Halskrause, mittellanger Kopf, sehr kräftiger Oberkopf, im Profil sehr tief, Kopfproportionen Fang / Oberkopf nicht korrekt, Fang sollte länger sein, Jochbeine stark betont, Kopflinien nicht parallel, Oberkopf leicht gewölbt, gutes Wesen, sollte lebhafter sein, Augen etwas rund und hell, sollten schräger eingesetzt sein, Ohren an der Basis etwas breit, sollten höher angesetzt sein, Gangwerk schwer zu beurteilen, wenig Schub, Rute zu hoch angesetzt und in der Bewegung zu hoch getragen.

Kat.-NrFormwert
1814Fehlte

High Clearings Hjuma

LOSH 1038167 - 03.04.2008

Vater: Zcahr de Sincfal - Mutter: High Clearings Zephire

Besitzer: Sabine Jenny-Herold - Züchter: Jean Sempels

Prüfungen:

Richterbericht: Fehlte

Nürnberg 2013 - 13.01.2013

Jüngstenklasse

Varietät: Tervueren - Geschlecht: Hündin - Richter: Frau MacAndie-Hall/GB

Kat.-NrFormwert
1817Fehlte

Chanel vom Sommeranger

VDH 12/08100804 - 01.07.2012

Vater: Blackwater's Blue Ocean - Mutter: Mirabell von der Holzheimer Rehtränke

Besitzer: Gabriele Schwab - Züchter: Schwab Gabriele

Richterbericht: Fehlte

Nürnberg 2013 - 13.01.2013

Jugendklasse

Varietät: Tervueren - Geschlecht: Hündin - Richter: Frau MacAndie-Hall/GB

Kat.-NrFormwert
1819V1

Moeena vom Egelschütz

VDH/DKBS 12TV5585 - 08.01.2012

Vater: Fledder di Scottatura - Mutter: Kessy vom Egelschütz

Besitzer: Petra Vonau - Züchter: Wilhelm Hoogen

Richterbericht: Scherengebiss, 1-jährige Hündin von vorzüglichem Typ, vorzügliche Silhouette, vorzügliche untere Linie, Brust von guter Tiefe, gut aufgezogener Bauch, vorzüglich abgesetzter Widerrist, vorzügliche obere Linie, Rücken kurz und fest, sehr typisches Wesen, vorzügliches Fell und Textur, gute Farbe, vorzüglicher Hals, stolz getragener Kopf, vorzügliche Kopfproportionen, vorzüglich gespaltener Fang, vorzügliches Pigment, schöne Maske, vorzüglicher Ausdruck, Augen dunkel und von guter Form, könnten schräger eingesetzt sein, vorzügliche Kopflinien, vorzügliche Ohren, gute Form und gut angesetzt, raumgreifendes Gangwerk, Rücken bleibt in der Bewegung stabil, tendiert dazu, vorne zu steppen, Winkelungen vorne und hinten ausgewogen, sehr schöne Katzenpfoten.

  • VDH Ch.A.Ju.
  • Jugendsieger
Kat.-NrFormwert
1818SG2

Mokka vom Egelschütz

VDH/DKBS 12TV5583 - 08.01.2012

Vater: Fledder di Scottatura - Mutter: Kessy vom Egelschütz

Besitzer: Monika Langer - Züchter: Wilhelm Hoogen

Richterbericht: Scherengebiss, 1-jährige Hündin, mittelgroß, feminin, guter Knochenbau und Substanz, Brust muss sich noch entwickeln, untere Linie noch nicht genug aufgezogen, Widerrist sollte besser abgesetzt sein, vorzügliche Kruppe, Fell vorzüglich, gute Farbe, gute Unterwolle und Textur, Charbonnage entwickelt sich, guter Hals, Kopfproportionen etwas unausgewogen, im Profil zu tief, gut ziseliert, Augen rund und hell, was zu einem harten Ausdruck führt, Augen sollten schräger eingesetzt sein, gute Maske, Ohren etwas groß, an der Basis etwas breit, gut getragen, gleichmäßiges Gangwerk, raumgreifend, vordere und hintere Winkelungen ausgewogen, aufgrund des untypischen Ausdrucks leider nur ein SG.

Kat.-NrFormwert
1820Fehlte

Hajouna du Bois du Tôt

LOF 1 BBel. 232038/0 - 17.01.2012

Vater: Digger des Canis de Brabant, sr. - Mutter: Bling Bling du Bois du Tôt, sr.

Besitzer: Ulrike Hodapp - Züchter: Sophie + Joël Jouannet

Richterbericht: Fehlte

Nürnberg 2013 - 13.01.2013

Offene Klasse

Varietät: Tervueren - Geschlecht: Hündin - Richter: Frau MacAndie-Hall/GB

Kat.-NrFormwert
1824V1

Grimmendans Honey

LOSH 1046331 - 10.07.2008

Vater: Grimmendans Fourlan - Mutter: Grimmendans Cameo

Besitzer: Norbert Pozsonyi - Züchter: Aertgeerts, Firmin

Prüfungen: PL.-Ch

Richterbericht: Scherengebiss, 4 ½-jährige, kleine, feminine Hündin von vorzüglichem Typ, vorzüglicher Knochenbau und Struktur, vorzügliches, üppiges Fell von guter Textur, sehr kurzer Körper, vorzügliche, untere Linie, vorzüglich aufgezogener Bauch, gute Brusttiefe, vorzüglicher, kurzer, fester Rücken, vorzügliche Kruppe, gut definierte Maske, vorzügliche Augen und Ausdruck, gut proportionierter Kopf, mit guter Ziselierung, vorzügliche Kopflinien, vorzügliche Ohren, gut angesetzt, sehr ausgewogene Winkelungen, schöne Katzenpfoten, gut gespaltener Fang, sollte etwas temperamentvoller sein, sehr gleichmäßiges, ausgreifendes Gangwerk mit fließenden Bewegungen.

  • VDH Ch.A.
  • CACIB/ CAC
  • B O B
Kat.-NrFormwert
1823V2

Déjà Vu of Black Magic's Castle

DKBS 08TV5043 - 31.10.2008

Vater: Zoran of Dark Brightness - Mutter: Sunshine de la Prairie de la Sommerau, Ch.

Besitzer: Petra Horter - Züchter: Horter, Petra

Richterbericht: Scherengebiss, 4-jährige, sehr elegante, typische Hündin von guter Größe, vorzüglicher Körper, vorzüglich abgesetzter Widerrist, guter Knochenbau und Substanz, sehr feminin, Fell von vorzüglicher Textur und Farbe, vorzügliche untere Linie, vorzügliche Brusttiefe, vorzügliche obere Linie, vorzüglicher, kurzer Rücken und Kruppe, gut angesetzte Rute, vorzüglicher Hals, stolz getragener Kopf, sehr typvolle und temperamentvolle Präsentation, vorzüglicher Kopf, gute Proportionen, vorzügliche Kopflinien, gut gespaltener Fang, Maske gut definiert, vorzüglich ziseliert, Augen und Ausdruck vorzüglich, gute Ohren, gut angesetzt und gut getragen, sehr typische und elegante Hündin, ausgreifendes Gangwerk, vorzügliche Rückenlinie in der Bewegung, fließender Bewegungsablauf.

  • VDH Ch.A. Res.
  • Res. CACIB/ CAC
Kat.-NrFormwert
1822SG3

Amira vom Doktorberg

VDH/DKBS 10TV5395 - 05.07.2010

Vater: Blizard des Perles Noires - Mutter: Calimera of Black Magic's Castle

Besitzer: Birgit Poplan - Züchter: Sabine Wimmer

Prüfungen: Jgd. Ch. A

Richterbericht: Scherengebiss, 2 ½-jährige Hündin, mittelgroß, guter Knochenbau und Substanz, Brust sollte tiefer sein und Brust-Bauchlinie besser aufgezogen, gute obere Linie mit gut abgesetztem Widerrist, kurzem, festem Rücken und guter Kruppe, korrekt gewölbter Brustkorb, schöner Hals, sollte gebogener sein und Kopf sollte stolzer getragen sein, sehr freundliches Wesen, sollte aber temperamentvoller sein, Maske sollte besser definiert sein, Jochbeine betont, Kopf im Profil etwas tief, gut gespaltener Fang, Winkelungen hinten gut, vorne etwas steil, gleichmäßiges Gangwerk, aufgrund der steilen Winkelungen wenig ausgreifend, dunkle Augen von guter Form, sollten schräger eingesetzt sein, gute Ohren, gut angesetzt.

Kat.-NrFormwert
1821SG4

Arana vom Doktorberg

DKBS 10TV5392 - 05.07.2010

Vater: Blizard des Perles Noires - Mutter: Calimera of Blackmagic's Castle

Besitzer: Peter Rasch - Züchter: Wimmer, Sabine

Richterbericht: Scherengebiss, 2 ½-jährige Hündin, mittelgroß, guter Knochenbau und Substanz, gute untere Linie, Brust sollte etwas tiefer sein, sollte höher auf den Läufen stehen, Widerrist sollte besser abgesetzt sein, Kruppe etwas lang, schönes Fell, gute Textur, schöne Charbonnage, guter Hals, schön getragener Kopf, vorzügliches Wesen, Kopfproportionen nicht ganz korrekt, Fang etwas spitz zulaufend, Jochbeine leicht betont, Kopflinien nicht parallel, gut gespaltener Fang, Augen dunkel und von guter Form, sollten schräger und enger eingesetzt sein, Maske sollte klarer definiert sein, Ohren an der Basis etwas breit, ausgewogenes Gangwerk, raumgreifend, hinten etwas eng.


Insgesamt 31 Teilnehmer
Die DKBS Ausstellungsergebnisse sind urheberrechtlich geschützt. Keine Veröffentlichung ohne Genehmigung.