VDH DM Agility 2017

Informationen zur Meldung zur VDH DM/DJM Agility 2017

Untenstehend findet ihr den Online-Meldeschein zur VDH DM. Bitte meldet frühzeitig, sobald ihr alle Prüfungen gelaufen seid, da zwischen dem letztmöglichen Qualiwochenende und dem Meldschluss quasi keine Zeit liegt. So haben wir die Möglichkeit, die Meldungen frühzeitig zu prüfen. Bitte meldet auch dann schon, wenn ihr am eltzten Quali-Wochenende noch einen Start habt. Dieses Ergebnis könnt ihr dann formlos nachreichen (mit aktualisierter Kopie der Leistungsurkunde bis zum 02.10.2017, 11:00 Uhr
Qualifikationszeitraum: 10.10.2016 bis 01.10.2017

Alle weiteren Details entnehmt bitte der Ausschreibung
Beachtet bitte auch die Hinweise zur VDH Dopingverordnung
und beantragt ggf. eine Ausnahmegenehmigung

Zusätzlich zum Absenden dieses Meldescheins, ist es notwendig, Kopien der Leistungsurkunde einzusenden und die erworbenen Qualifikationen in eine Excel-Liste einzutragen. Jgendliche benötigen zusätzlich zur Meldung noch eine von beiden Elternteilen unterschriebene Einverständniserklärung.

Leistungsurkunde
Erste Seite und alle relevanten Seiten als lesbarer Scan, wenn möglich, als PDF. Nicht lesbare Dateien werden nicht angenommen. (Tipp: instaliert euch die App CamScanner auf dem Smartphone)
Erfassung der Qualifikationen
Die Excel-Liste ist per Download auf der DKBS-Seite verfügbar und ist ausgefüllt zusammen mit den Kopien der Leistungsurkunden zuzusenden.

Wichtiger Hinweis aus der Ausschreibung:
Bitte melden Sie zusätzlich Ihre Teilnahme über O.M.A. (www.hundesportkalender.de) an.
Meldungen sind ab 15. September 2017 möglich. Achtung: Dies ist zusätzlich zu erledigen um den Datentransfer zu den Veranstaltern zu vereinfachen und ersetzt NICHT die fristgerechte und vollständige Meldung mit Abgabe aller Qualifikationskopien über den entsprechenden VDH-MV.
Daten aus der Leistungskarte!

Für den gemeldeten Hund besteht ein Haftpflichtversicherung und eine gültige Tollwutimpfung.. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Angaben über Identität des Hundes und Mitgliedsnummer des Hundeführers und Eigentümers wurden überprüft. Startberechtigung nachgewiesen. Ich erkläre mich einverstanden, dass meine hier aufgeführten persönlichen Daten im Rahmen der Prüfung verwendet werden (Kommunikation des Ausrichters, Erfassung in Auswertungssoftware, Übergabe der Meldescheine und Prüfungsunterlagen an die Leistungsbuch führende Stelle bzw. den LR sowie gegebenenfalls Veröffentlichung von Bild und Filmmaterial der Veranstaltung und Veröffentlichung der Start- und Ergebnislisten). Ich erkläre die Anerkennung der VDH Anti-Doping-Regelungen und stimme einer Probenentnahme A und B (Blutprobe incl. evtl. hierzu notwendiger Entfernung des Fells) zu. (Eigentümer abweichend zu Hundeführer? Dann Einverständniserklärung des Eigentümers durch gesonderte Unterschrift) Zusatz für die Meldung von jugendlichen Teilnehmern: Hiermit erkläre(n) ich /wir mich/uns einverstanden, dass unsere (e) Sohn/Tochter an der o.g. Veranstaltung teilnimmt. Obige Erklärung gebe/n ich/wir als Erziehungsberechtigte für unser Kind ab, dass schließt die Zustimmung von Bildmaterial im Zusammenhang mit dem Wettkampf und Siegerehrung mit ein. Wir werden während der Veranstaltung weiter Aufsicht über unsere(n) Tochter/Sohn führen. Für etwaige durch unsere(n) Tochter/Sohn verursachte Schäden übernehmen wir die Haftung. Gleichzeitig werden wir im Falle der Verletzung unserer/s Tochter/Sohns keine Ansprüche gegen den VDH als Veranstalter geltend machen, sofern nicht die Verletzung auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Sofern nur ein Elternteil unterschreibt, kurze Begründung anführen.